Wellensittich Forum

Wellensittich-Forum: Geheimtipp für alle, die Wellensittiche halten und lieben!

Autor Thema: Könnte ich ihn trotzdem nehmen?  (Gelesen 933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Aiwendil

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« am: 08. April 2005, 19:03:00 »
Hallo!

Wie ihr ja vielleicht mitbekommen habt könnte ich den Hahn von blue-sunrise übernehmen.

Wir waren Mittwoch bei der TÄ und haben ihn auf Viren untersuchen lassen (alles andere wurde schon getestet) und bekommen Montag die Ergebnisse.

Rambo verliert oft seine Schwung- und Schwanzfedern. Die TÄ hat gesagt, dass das bei ihm auch durch Inzucht kommen kann.

Wenn er jetzt doch Polyoma hat, kann ich ihn dann trotzdem zu meinen Wellensittichen dazusetzen?

Aristo

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #1 am: 09. April 2005, 06:02:00 »
Moin,

wenn du nicht vorhast irgendwann mal zu züchten kannst du einen polyomapositiven Vogel zu deinem Schwarm dazu setzen. Polyoma ist in der Regel nur für die Nestlinge gefährlich. Sie sterben entweder bereits im Nistkasten oder werden halt zu den sogenannten Rennern.

Aiwendil

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #2 am: 09. April 2005, 06:10:00 »
Danke!

Das hört blue-sunrise bestimmt auch gerne.

Züchten kann ich eh nicht weil ich nur eine Ein-Zimmer-Wohnung habe, also nicht die geringste Spur von einem Quarantäneraum. Sogar mein Keller ist nur durch Holzlatten von denen der Anderen getrennt.

Felicity

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #3 am: 09. April 2005, 11:27:00 »
ich möchte hier aber auch zu bedenken geben, dass es sich auch durchaus um eine PBFD- Infektion handeln könnte.

Habt ihr das auch abchecken lassen?

GroßeUnbekannte

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #4 am: 09. April 2005, 11:56:00 »
Hallo,

Polyoma kann auch für erwachsene Vögel gefährlich werden: auf jeden Fall besteht  die Möglichkeit von Schädigungen der inneren Organe. Es soll auch eine pathogen verlaufende Form geben, die erwachsene Vögel tötet.

Aiwendil

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #5 am: 09. April 2005, 14:07:00 »
Wir haben allgemein auf Viren testen lassen, also auch auf PBFD.

Dass er bei PBFD nicht dazu kann war mir auch klar, nur bei Polyoma nicht.

Ich frage dann die TÄ noch mal, wenn er wirklich Polyoma haben sollte. Sie meinte ja vorher, dass das bei ihm wahrscheinlich wegen der Inzucht ist.

Felicity

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #6 am: 09. April 2005, 16:57:00 »
Dann drück ich dir mal die daumen!

Suppenhuhn

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #7 am: 12. April 2005, 17:13:00 »
:confused: Daß ein Vogel wegen Inzucht Schwung- und Schwanzfedern verliert hab ich noch nie gehört

Was es nicht alles geben soll  :P

Aiwendil

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #8 am: 12. April 2005, 17:38:00 »
Ja, das stimmt.

Ich hatte auch schon Kontakt mit dem Züchter aufgenommen, weil ich mir vielleicht noch zwei holen wollte.

Als ich gefragt habe ob ich mir seine Vögel mal angucken könnte wollte er mir Fotos schicken.

Dabei wollte ich doch seine Volieren besichtigen.

Zu dem gehe ich auf keinen Fall. Entweder betreibt er viel Inzucht oder züchtet mit Polyoma-Vögeln. Beides keine guten Aussichten.

Suppenhuhn

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #9 am: 12. April 2005, 19:39:00 »
Nur weil er Dich nicht eingeladen hat, muß das überhaupt nichts heißen. Es gibt auch viele Züchter, die nicht dauernd fremde Leute zuhause haben wollen, weil die mal ihre Vögel angucken wollen.

Ich habe auch immer erst Fotos von den abzugebenden Tieren versendet, als ich noch gezüchtet habe und die Leute erst eingeladen, wenn sie sich entschieden hatten, welchen Vogel sie haben möchten. Auch Züchter sind keine Zoo\'s oder Geschäfte, wo man jederzeit hingehen kann, wann man möchte.  :trauer:

Was Du da schreibst sind reine Spekulationen.  :P

Britt

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #10 am: 12. April 2005, 20:30:00 »
Hallo,

das denke ich aber auch.....Vor allem während der Zuchtzeit könneten sich die Welis doch wohl gestört fühlen, wenn alle naselang jemand fremdes durch die Anlage stronzt.
Ich finde es positiv, dass er schon mal Fotos von den Pipern hat, die hat ja wohl auch nicht jeder Züchter.
Außerdem weiss ich nicht, wie das mit dem Einschleppen von Krankheiten ist....
Ich hatte damals Gouldamadinen, die ich immer von demselben, sehr netten Züchter gekauft habe. Selbst dort kam ich nur in den Teil der Anlage, in der nicht gezüchtet wurde, obwohl ich ihn zum Schluss lange kannte...
Lass Dir doch Fotos schicken... und fahr dann hin.

Gruß

Britt

Aiwendil

  • Gast
Könnte ich ihn trotzdem nehmen?
« Antwort #11 am: 13. April 2005, 19:23:00 »
Ja gut, aber ich gehe trotzdem nicht zu ihm.

Er soll auch wirklich nett sein und alles sauber haben. Er hat auch nur einen ausgebauten Balkon für die Wellensittiche und keine Zuchtanlage, wie ich das verstanden habe. Da sind die Wellensittiche bestimmt nie ungestört.

Rambo ist übrigens nicht krank. Aber seine Federn verliert er trotzdem. Die TÄ hat gesagt, dass das von Inzucht kommen kann.

Das kann ja mal passieren. Ich denke nicht dass man das immer verhindern kann, aber wenn ein Vogel deswegen nicht mehr fliegen kann ist das halt schon etwas ernsteres.

Der Züchter hat mir aber auch gar keine Fotos geschickt. In der Woche vor Ostern wollte er mir welche geben. Das ist ja auch schon ziemlich lange her. Sonst hat er sich auch nicht mehr gemeldet, also ist es ja eh egal.

 

Datenschutz Erklärung ° Cookie Richtlinie ° Disclaimer ° Nutzungsbestimmungen Impressum