Wellensittich Forum

Wellensittich-Forum: Geheimtipp für alle, die Wellensittiche halten und lieben!

Autor Thema: Golliwoog ?!?!?  (Gelesen 4890 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Grinsemax

  • Gast
Golliwoog ?!?!?
« Antwort #45 am: 06. Juli 2005, 12:18:00 »
Hallo,

die Pflanze ist noch unberührt. Nicht ein Blättchen fehlt...
Soll mir Recht sein, denn ich mag die Pflanze, soll sie ruhig wachsen  :D

Allerdings wird sonst auch nichts angeknabbert. Weder Gras, noch Salat noch..., noch... noch...

Auch keine Tapeten, Möbel oder sonstiges ... wohl noch nicht   :daumenhoch:

wellipetra

  • Gast
Golliwoog ?!?!?
« Antwort #46 am: 06. Juli 2005, 12:43:00 »
Morena, die Pflanzen brauchen viel Wasser, aber schwimmen sollen sie auch nicht *gg*

Also die Erde sollte immer etwas feucht sein.

Wir haben auch 3 Pflanzen und wenn eine abgefressen ist, also so ziemlich, dann tausch ich die aus.

Die Pflanzen wachsen innerhalb von 3-4 Wochen super nach  :daumenhoch:

Christin

  • Gast
Golliwoog ?!?!?
« Antwort #47 am: 07. Juli 2005, 15:01:00 »
Juhuuuu!

Ich habe heute meine Golliwoogs von der Post abgeholt. Hübi hat mir schon davon aus der Hand gefressen. Jilly geht bestimmt auch noch ran. Hab was davon auf den Käfig gelegt.
Oh, sie sind so hübsch!

In der Beschreibung steht, dass sie mit Pflanzendünger gedüngt werden sollen. Ist dass denn ok, wenn die Vögel sie fressen? Oder gibt es tiergerechten Dünger zu kaufen?

LG, Christin

Morena

  • Gast
Golliwoog ?!?!?
« Antwort #48 am: 07. Juli 2005, 16:16:00 »
Ich stelle mir einen natürlichen Dünger her: Eierschalen gut abspülen, in eine Tupperschüssel mit Wasser (Schalen müssen immer gut mit Wasser bedeckt sein) und 8 - 10 Tage zugedeckt stehen lassen. Danach das Eierschalenwasser durch einen Sieb schütten und ins Gießwasser rein. Der Tipp ist von meiner Mutti - mit diesem Dünger wachsen ihre Pflanzen wie die Hölle! Das funktioniert wirklich und beinhaltet absolut keine chemischen Substanzen! Dieser Dünger ist für Wellis ungefährlich - jedem anderen Zeug trau ich nicht über den Weg  ;) .

Die Pflanze sieht wirklich toll aus, fast zu schade zum Abfressen...! Ich habs übrigens selbst mal probiert (als Vorkoster  :lach: ) - schmeckt nicht schlecht, ich finde irgendwie schmeckts wie Traube!

gerscht

  • Gast
Golliwoog ?!?!?
« Antwort #49 am: 07. Juli 2005, 17:33:00 »
Hallo ihr da draußen!

Es ist ja ein richtiges Golliwoogfieber ausgebrochen!

Ich habe hier im Forum davon gelesen und bin sofort zu real so ein Teil zu kaufen.

Erst haben meine Kleinen keine Meinung dazu gehabt. Dann habe ich den Golliwoog mit einem Hirsekolben \"gespickt\" und sofort war die Welt in Ordnung.

Jetzt schmeckt er auch ohne ...! Durch ein paar Hirsekörner wächst jetzt noch neues Grün im Golliwoog.

Also dank für den Tip (auch von meinen Piepsern!)


       

Knöpfi

  • Gast
Golliwoog ?!?!?
« Antwort #50 am: 07. Juli 2005, 19:02:00 »
Hallo liebe Wellifreunde! :wink: Hab heute auch meine ersten zwei Golliwoog-Pflanzen geliefert bekommen. Hab vorgestern wieder Vogelfutter bestellt und gesehen das der Händler jetzt auch die Pflanzen anbietet und gleich mal mitbestellt. Morgen kriegen die Kleinen sie dann hingestellt. Bin schon mal gespannt wie sie da schauen. Normalerweise können sie ja keinem Grünzeug wiederstehen.

Christin

  • Gast
Golliwoog ?!?!?
« Antwort #51 am: 08. Juli 2005, 15:11:00 »
Hallo Morena,

mist, jetzt wurde meine Antwort gefressen...
Also nochmal: Danke für den Düngetipp!

Benuzt du die Schalen mehrfach? Aha, und das Schalenwasser kommt nur ins Gießwasser mit rein? Hast du ein ungefähres Verhältnis wieviel von was?

LG, Christin

Morena

  • Gast
Golliwoog ?!?!?
« Antwort #52 am: 08. Juli 2005, 19:58:00 »
Hi Christin  :wink:

Die Schalen verwendet man nur einmal, nach dem Abseihen einfach wegwerfen. Das Mischungsverhältnis liegt bei ca. 50:50, also nochmal soviel Wasser dazu. Meine Mutter nimmt das Eierschalenwasser sogar manchmal pur, wenn eine Pflanze so gar nicht wachsen will. Mit dem Zeug hat sie sogar schon total vertrocknete Palmen wieder zum Leben erweckt - frag mich nicht, wieso das funktioniert, aber es geht!  :nix:

 

Datenschutz Erklärung ° Cookie Richtlinie ° Disclaimer ° Nutzungsbestimmungen Impressum