Wellensittich Forum

Wellensittich-Forum: Geheimtipp für alle, die Wellensittiche halten und lieben!

Autor Thema: HILFE - Going to light-Syndrom??  (Gelesen 580 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Billilinda

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« am: 08. Februar 2005, 11:30:00 »
Hallo,
komme gerade vom Tierarzt und mußte John dalassen. John hat Verdacht auf das \"Going to light-Syndrom\". Der TA sagt, ist NICHT behandelbar und wenn er es hat gehen mir Emma, Molly & Dumbo auch daran ein.

Kennt jemand dieses Krankheit????

Habe Emma & John hier über die Vermittlung Mitte Oktober übernommen. Die Krankheit ist schleichend und zeigt sich erst nach einigen \"Wochen\" (also auch 14-tägige Quarantäne hätte da NICHT geholfen).

Ich hole John nachher wieder ab (Kotprobe und Abstrich).

Bitte lasst nicht alle vier sterben - bin fix und alle.

Gruß

weißerZwerg

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #1 am: 08. Februar 2005, 11:36:00 »
Das ist ja schrecklich! HOffentlich bestätigt sich der Verdacht nicht!  :daumendrück:  :daumendrück:  :daumendrück:  :daumendrück:  :daumendrück:  :daumendrück:  :daumendrück:  :daumendrück:  :daumendrück:  :daumendrück:

Hab noch nie was von der Krankheit gehört. Wie äußert sich das?

pecko

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #2 am: 08. Februar 2005, 11:39:00 »
Schau mal auf www.sittiche.de - dort unter Krankheiten. Es ist das GLS beschrieben. Wir drücken dir alle Daumen und Krallen, dass sie wieder gesund wird. :knuddel:

Billilinda

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #3 am: 08. Februar 2005, 11:54:00 »
Danke - habe eben im Net über GLS gelesen.

Ich berichte weiter, wenn ich John abhole.

Gruß

MEmma

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #4 am: 08. Februar 2005, 12:14:00 »
Hi Marlis, das tut mir leid. Ich habe auch einen Verdachtsvogel hier sitzen. Ich bekomm das Ergebniss hoffentlich morgen.

Schau auch mal hier, da steht viel zu GLS und Megabakteriose. Und verfall jetzt nicht in Panik, man kann die Krankheit ganz gut in Schach halten.

MEmma

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #5 am: 08. Februar 2005, 12:48:00 »
Hier noch mal der genaue Link.

GLS Forum

Ms_Maniac

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #6 am: 08. Februar 2005, 12:58:00 »
Also meine balou hatte das auch. Hab letztes jahr richtig damit zu kämpfen gehabt. Aber es muss nicht zwangsweise sein das deine anderen oder der momentan betroffene Vogel daran eingeht!!!! Mein Gizmo zum Beispeil könnte es beispielsweise auch haben. Es ist aber nich ausgebrochen und ihm gehts gut.....bei meiner Balou hatte ich nicht soviel Glück, da es schon mehr oder weniger zu spät war als man das erkannte.
Ich drücke dir die daumen und wünsche dir ganz viel Kraft!!!!
Memma hat da schon gute Seiten genannt...vielleicht guckst du dich auch nochmal nach nem anderen TA um, falls sich dein Ta nicht so mit der krankheit auskennt und du einen finden könntest der das tut.

LG NIna :troest:  :troest:

DAST

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #7 am: 08. Februar 2005, 13:15:00 »
Bei mir war im November auch die Verdachtsdiagnose Megabakteriose. Hat sich aber Gott sei Dank nicht bestätigt. :)

Billilinda

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #8 am: 08. Februar 2005, 20:35:00 »
John \"hatte\" kein GLS - er ist im Regenbogenland....

Hat das zweite Röntgen (mit Kontrastmittel, nach Kotprobe, Kropfabstrich und normalen Röntgen - alles OB) nicht überlebt. Mein TA ist hier im Forum benannt und machte einen guten Eindruck. Habe John für Emma, Molly & Dumbo obduzieren lassen und es wurden noch Abstriche von Leber, Nieren & Co genommen und untersucht. Auf jeden Fall - keine Megabakterien, keine GLS.

Danke fürs Daumendrücken - hat leider nicht geholfen....

Übrigens, der TA hat sich nach der Obduktion mit mir über John unterhalten (das Ergebnis war SUPERGESUNDE Organe) und ist zu dem Ergebnis gekommen, dass John ein zu stressiges Leben hatte und mit der Ruhe, die er mit Emma bei mir fand nicht zu Recht kam - es ging ihm bei mir zu gut... Auch ist er wohl schon älter gewesen als angenommen.

Die jetzigen Untersuchungen laufen nur noch für die anderen, damit auch wirklich jede ansteckende Infektion ausgeschlossen werden kann.

Jetzt drückt mir nur die Daumen, dass Emma es ohne John schafft.

Nach Rücksprache mit dem TA werde ich 14 Tage warten und dann einen älteren neuen Partner für Emma suchen. Hört sich brutal an... aber ich hab jetzt auch Angst um Emma.

John war doch Emma\'s \"Robin Hood\". Ihr Schützer vor jedem und allem.

Muß jetzt aufhören, kann nicht mehr...

Übrigens war heute mein letzter Urlaubstag... Ich könnt schreien, er fehlt mir soooooo...

Ich wünsch euch gesunde, glückliche Wellis.

pecko

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #9 am: 08. Februar 2005, 20:41:00 »
Das tut mir aber leid, dass er es nicht geschafft hat. Fühl dich ganz lieb gedrückt von uns  :knuddel:  :(

Ms_Maniac

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #10 am: 08. Februar 2005, 20:43:00 »
Ohje das ist traurig.....das tut mir leid.... :(  :(  :troest:  :troest:  :troest:

Cisou

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #11 am: 08. Februar 2005, 20:50:00 »
Liebe Marlis,

das tut mir wirklich waaaaahnsinnig leid, lass Dich mal drücken  :troest:  :troest:  :troest: !

Aber eins wollt ich Dir noch erzählen: ich habe schon von so vielen Abgabevögelchen gehört, die ein glückliches ruhiges Zuhause nach einem schrecklichen Leben gefunden haben und die dann nach wenigen Monaten ins Regenbogenland geflattert sind. Ich habe wirklich den Eindruck, als nähmen diese armen kleinen gepeinigten Wesen nochmal das Allerschönste mit und begäben sich dann auf die ewige Reise. Es ist seeehr traurig, und es tut mir wirklich leid. Aber denk daran, bei Dir hatte der kleine John noch ein paar schöne Monate. Aber es gibt Wunden, die nie ganz geheilt werden können, wir können bei so vielen nur lindern, aber nicht mehr. Und das hast Du sicher getan, und jetzt hat sein kleines Seelchen den ewigen Frieden gefunden.

 :troest:  :knuddel:

Antje

MEmma

  • Gast
HILFE - Going to light-Syndrom??
« Antwort #12 am: 09. Februar 2005, 07:20:00 »
Oh nein, wie ungerecht ist das denn?  :trauer:  Dem Welli gehts zu gut und dann muß er sterben?  :(  :(  :(  

Es tut mir sehr leid Marlis.  :troest:

 

Datenschutz Erklärung ° Cookie Richtlinie ° Disclaimer ° Nutzungsbestimmungen Impressum