Wellensittich Forum

Wellensittich-Forum: Geheimtipp für alle, die Wellensittiche halten und lieben!

Autor Thema: Wieder Robbies Schwanzfedern...  (Gelesen 953 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Angi

  • Gast
Wieder Robbies Schwanzfedern...
« am: 18. August 2004, 14:58:00 »
Kaum habe ich das AviConcept mal weggelassen (hab sonst immer 2 mal die Wo. gegeben), fransen und kringeln sich Robbies Schwanzfedern schon wieder?! Nachdem ich gelesen habe, das man auch mit Vitaminen u.ä. vorsichtig sein muß, habe ich es halt mal weggelassen. Sollte ich das jetzt immer geben?  :confused: Sonst geht es ihm ja sehr gut, nur das leidige Thema \"Schwanzfedern\"...  :nix:

Iblk87

  • Gast
Wieder Robbies Schwanzfedern...
« Antwort #1 am: 18. August 2004, 16:48:00 »
ich bin ja eher dafür,den kleinen frisches obst zu geben... und wenn man das ausgewogen macht, dann kriegen sie auch genug vitamine und damit brauchst keine tropfen geben!!

Angi

  • Gast
Wieder Robbies Schwanzfedern...
« Antwort #2 am: 18. August 2004, 19:43:00 »
Meine Wellis bekommen sehr viel Obst und Gemüse! Die anderen haben auch kein Problem mit den Federn, das hat nur
Robbie...  :wink:

Budgie-sos

  • Gast
Wieder Robbies Schwanzfedern...
« Antwort #3 am: 19. August 2004, 06:45:00 »
Also Obst ist für die Wellis viel leckerer, hat aber auch Vitamine!

Manu

  • Gast
Wieder Robbies Schwanzfedern...
« Antwort #4 am: 19. August 2004, 06:50:00 »
Hallo Angi,
wie alt ist denn Robbie? Hat er sonst noch irgendwelche Sachen? Komischer Kot? Langer Schnabel?

Angi

  • Gast
Wieder Robbies Schwanzfedern...
« Antwort #5 am: 19. August 2004, 11:22:00 »
Hallo Manu,
Robbie ist 1 Jahr alt. Er hatte von Anfang an das Problem, das seine Schwanzfedern immer nur bis zu einer bestimmten Länge gewachsen sind und sich dann zur Seite gebogen haben. So wie ein Schwalbenschwanz. Irgendwann fielen die langen Federn dann immer aus. Das wiederholte sich dann ein paarmal und dann habe ich halt von AviConcept gelesen, das man das auch zur Unterstützung in der Mauser gibt. Naja, zuerst habe ich es täglich gegeben (6 Wo. lang) und dann reduziert von alle 2 Tage auf 2 mal die Woche. Und da fing das Schwanzproblem schon langsam wieder an...  :(

Sonst ist aber alles o.k., der Kot und Schnabel sind normal. Das einzige, was mir noch einfällt ist, das Robbie als wir ihn mit 6 Wochen vom Züchter geholt haben, noch nicht alle Federn hatte. D.h., er hatte am Rücken, unter den Flügeln noch diesen ganzen grauen Flaum (Du weißt sicher, was ich meine?!).

Sollte ich vielleicht lieber doch mit ihm zum TA gehen?

Ich versuche, später mal ein Bild von ihm reinzustellen...  :wink:

Aristo

  • Gast
Wieder Robbies Schwanzfedern...
« Antwort #6 am: 19. August 2004, 11:43:00 »
Hi

Schwalbenschwanz, Federausfall etc. erinnert mich etwas an PBFD. Wohl gemerkt es erinnert mich daran, was nicht heißen muss, dass der Kleine es hat.

Angi

  • Gast
Wieder Robbies Schwanzfedern...
« Antwort #7 am: 19. August 2004, 12:04:00 »
Oh man, das wäre ja furchtbar!  :( Ich werde doch lieber einen Termin beim TA machen. Mal hoffen, das es \"nur\" eine Federwachstumsstörung o.ä. ist...  :(

Robbie heute, leider hatte er absolut keine Lust, sich fotografieren zu lassen, er wollte lieber mit den anderen toben...





...und Robbie Ende letzten Jahres...







Leider habe ich das mit der Größe der Fotos heute nicht
hinbekommen. Sorry...  :(

 

Datenschutz Erklärung ° Cookie Richtlinie ° Disclaimer ° Nutzungsbestimmungen Impressum