Wellensittich Forum

Wellensittich-Forum: Geheimtipp für alle, die Wellensittiche halten und lieben!

Autor Thema: 2te Behandlung mit Charly beim TA  (Gelesen 922 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nimmersatt

  • Gast
2te Behandlung mit Charly beim TA
« am: 20. Mai 2005, 03:18:00 »
:) Nun hat Charly gestern seinen 2ten Tropfen im Nacken bekommen gegen die Milben.Das Charly ein Pilz in sich hat,hat die TÄ noch einmal bestätigt.Sie sagte,das man das bei Ihm an der Kopffarbe und an den Nasenlöchern erkennt.Habe ja schon berichtet,das er gegen die Milben diese Tropfen 1 mal die Woche bekommt und gegen Pilz 1 Tablette ( In 20 Tagen aufgeteilt ).Wie gesagt: Gestern war ich das 2te mal beim TA.Gegen den Pilz hat Er nochmal zusätzlich Tabletten verschreiben bekommen.Sie heissen MARBOCYL.Jeden Tag eine halbe Tablette.So hat sich sein Zustand nicht verschlechtert,aber nun hat er beim Sitzen auf der Stange den Schwanz meistens unten.Ich sehe im Moment eh immer was Neues bei Ihm,weil es nun mal unser erster Welli ist und wir noch nicht viel Ahnung von diesen süssen Fratzen haben.ZB.fragte ich bei der TÄ nochmal nach,ob Charly denn nun wirklich ein Hahn sei.Laut Zoohandlung soll Er einer sein.Aber ohne zu überlegen sagte die TÄ,das es eine Henne sei.Und so viel Ich weiss,haben wir ein HB Welli,die ja nach meinem Wissen eh klein sind, und er wiegt 30 g,frisst aber ganz gut und sehr oft.Bin jetzt schon ein bisschen verwirrt,zumal er zu der ersten Tablette gegen den Pilz nun noch eine dazu bekommen hat,was ja nicht gerade ein gutes Zeichen ist.Hoffentlich schafft mein Charly das alles...... :nix:
Lieben Gruss
Nimmersatt & Charly



Nimmersatt

  • Gast
2te Behandlung mit Charly beim TA
« Antwort #1 am: 20. Mai 2005, 05:39:00 »
:( Ach so,habe noch vergessen zu erwähnen:
Charly hat ja Milben,ist sich ständig am kratzen.Wo wir dann gestern vom TA kamen,ist uns aufgefallen,das er sein Ring abgeknabbert hat.Lag in seinem Käfig in 2 Teilen :rolleyes: Kommt das schon mal vor,oder ist das ein seltener Fall? :nix:
Lieben Gruss
Nimmersatt & Charly

Aiwendil

  • Gast
2te Behandlung mit Charly beim TA
« Antwort #2 am: 20. Mai 2005, 06:35:00 »
Hallo!

Meine Narvi hat ihren Ring auch abgeknabbert.

Das ist aber nicht schlimm. Nur wenn ihr züchten würdet müsstet ihr Charly nachberingen.

Ihr könnt den Ring ja irgendwo zur Sicherheit aufbewahren.

Zu den Tabletten kann ich euch leider auch nix sagen, aber wenn er viel frisst ist das ein gutes Zeichen.

Wiebi

  • Gast
2te Behandlung mit Charly beim TA
« Antwort #3 am: 20. Mai 2005, 06:43:00 »
also wenn das eine henne ist, ist polly ein hahn. bin ich denn ganz blöd? da deutet doch eigentlich echt nix auf eine henne hin!?

es ist schwer einzuschätzen, was mit charly los ist. einerseits weil dir die erfahrung fehlt und du vielleicht auch manche sachen noch falsch einschätzt und weil ferndiagnose immer schwer ist.
es KANN sein, dass viel fressen auf eine krankheit hindeutet. beobachte mal sein gewicht, wenn er trotz fressens abnimmt ist das nicht so gut. aber vielleicht interpretierst du auch das normale fressen als viel fressen, da wellensittiche schon ziemlich oft am tag fressen und nicht so wie wir menschen, nur 3 mal am tag. 30g ist nicht gerade viel, allerdings ist das bei manchen hansibubis auch normal, wenn sie z.b. besonders klein sind.

mach dir mal erstmal keine panik. man sieht oft irgendwelche krankheiten bei seinen süßen, und am ende haben sie gar nichts. besonders am anfang ist das normal. :troest:

Hanni

  • Gast
2te Behandlung mit Charly beim TA
« Antwort #4 am: 20. Mai 2005, 09:03:00 »
Hallo,

hat Deine Tierärztin einen Abstrich gemacht oder warum ist sie sich so sicher, dass es sich um einen Pilz handelt?

Bei meiner Buffy, deren Nasenlöcher ähnlich wie bei Deinem Charly aussahen, hat mein vogelkundiger Tierarzt seinerzeit einen Abstrich aus einem Nasenloch gemacht und auch noch  einen Kropfabstrich. In den  Abstrichen wurden Bakterien festgestellt, die nach Resistenzbestimmung mit einem Antibiotikum behandelt wurden.

Falls kein Abstrich gemacht wurde, würde ich an Deiner Stelle einen vogelkundigen Tierarzt aufzusuchen.

LG

Peggy

  • Gast
2te Behandlung mit Charly beim TA
« Antwort #5 am: 20. Mai 2005, 09:14:00 »
Ganz ehrlich? Ohne Deiner TÄ zu nahe treten zu wollen, aber ich denke, sie hat von Vögeln nicht sehr viel Ahnung  :nix:
Ich hoffe, der Kleine wird schnell wieder fit. Gib ihm viel Leckerlis (Hirse), denn 30g sind auch für einen zierlichen HansiBubi nicht gerade viel.

Nimmersatt

  • Gast
2te Behandlung mit Charly beim TA
« Antwort #6 am: 20. Mai 2005, 10:54:00 »
:( Ihr habt wohl recht mit der TÄ,aber die letzte Behandlung mit dem Tropfen im Nacken,die will ich ber nächste Woche noch durchziehen.Mit Leckerlis ist so eine Sache.Hab es schon mit Apfel,gekochte Kartoffel und mit Paprika versucht.Das nimmt er alles nicht an.Hinter Hirse war er ganz wild hinterher,jetzt ist dies aber auch nicht mehr so der Fall.Kann mir vieleicht Jemand einen TK TA im Raum Recklinghausen ( NRW ) nennen????
 :nix:

Nicole76

  • Gast
2te Behandlung mit Charly beim TA
« Antwort #7 am: 20. Mai 2005, 15:51:00 »
Hab deine Bilder mal untereinander gestellt, dann ist es übersichtlicher!

Du sagst dein Vogel bekommt Marbocyl gegen einen Pilz?

Kein Wunder das es nicht besser wird, Marbocyl ist ein Antibiotikum und das hilft nicht gegen Pilze!

Was ist das denn für ein Pilz? Wurde eine Kultur angelegt um den Pilz zu bestimmen?
Wenn klar ist welcher Pilz muß ein Antimykotikum (z.B. Ampho Moronal)gegeben werden, sonst bringt das alles nichts!

Nimmersatt

  • Gast
2te Behandlung mit Charly beim TA
« Antwort #8 am: 21. Mai 2005, 16:08:00 »
:wink: Erstmal Danke Nicole,das du mir die Bilder untereinander gesetzt hast. Sieht echt besser aus ;) . Noch mal zu dieser letzten Tablette zurück zu kommen: Ich habe mich falsch ausgedrückt. Sie hat nicht direkt gesagt,das diese Tablette gegen den Pilz ist. Sie wird wohl meinen,das Sie zusätzlich dem Charly  gut tut. Aber wir sind der Meinung,das es Ihm ein bisschen besser geht. Er sitzt nicht mehr so oft aufgeplustert auf der Stange. Er erzählt jetzt auch schon öfter,wohl nicht so laut wie am Anfang,aber vieleicht ist das ja ein gutes Zeichen,das es nun besser wird. Ich werde weiterhin über Charly berichten.
Lieben Gruss
Nimmersatt & Charly

 

Datenschutz Erklärung ° Cookie Richtlinie ° Disclaimer ° Nutzungsbestimmungen Impressum